Yoga als zielorientierter Einzelunterricht

Zusammen mit der Yogatherapie arbeite ich im Einzelunterricht sehr individuell und zielgerichtet. Das heißt auf Ihre persönlichen Wünsche, Bedürfnisse und Probleme hin ausgerichtet.

 

 

Einige Beispiele:

  • Mehr Gelassenheit oder eine genauere Fokussierung in Ihrem Alltag.
  • Die Fähigkeit zu entspannen.
  • Mehr Achtsamkeit Ihren Grenzen und Bedürfnissen gegenüber.
  • Depressive Verstimmung und Ängstlichkeit.
  • Schmerzsymptomatik (Fibromyalgie)
  • Rücken und Nackenprobleme z.B. nach Bandscheibenvorfall  oder in Folge einer Kiefergelenksproblematik (CMD).
  • Unbeweglichkeit der Schultern oder Ihrer Hüfte.
  • Knieprobleme und Fußschmerzen, z.B. bei Fersensporn oder Hallux Valgus. 

 

 

Nach einer Zeit, in der ich Sie begleite und anleite, erkennen Sie Ihre ganz eigenen Hilfsmittel und Übungen, die Sie ganz unkompliziert in Ihren Alltag einbauen können.

Auf dem Weg bleiben wir im Austausch und arbeiten als Team. Denn oft fehlt nur die richtige Inspiration und Ermutigung.